Lomogon

Wir haben diese Kampagne in folgende Sprachen übersetzt, falls du lieber in deiner Sprache lesen möchtest: English, Deutsch, français, italiano, Nederlands, Türkçe, 한국어, 日本語, ไทย, 简体中文, 繁体中文.

Wir sind wieder zurück auf Kickstarter mit unserem 10. Projekt! Die Lomogon wurde für Street Photography und Reisefotografie geschaffen – hol’ dir jetzt einen exklusiven Rabatt von 40% und erfahre hier, was sie so besonders macht:

Wir präsentieren die Lomogon

Samples

Wir haben ein Objektiv geschaffen, das der Street Photography und der Reisefotografie frischen Wind einhaucht. Wir präsentieren die Lomogon – mit ihrer Brennweite von 32 mm wartet sie nur darauf, deinen Horizont zu erweitern. Sie hebt sich ab von der Masse an schwarzen Plastikobjektiven und überzeugt gleichzeitig mit ihren äußeren und inneren Werten. Hochwertige und präzise Resultate treffen auf geschmackvolles Vintage-Design.

“Mir gefällt besonders, dass die Lomogon ein Aussehen und ein Gefühl mit sich bringt, welches bei modernen Designs oft verloren geht. Was zählt, ist der Charakter eines Bildes. Es geht darum, besondere und einmalige Bilder zu schaffen, die einem mit Standardkameras oder einer Handykamera niemals so gelingen würden.” — Daniel Schaefer, Fotograf & Experte für Optiken, New York

Street Photography und Reisefotografie neu erfunden

Für viele, die das erste mal ein Weitwinkelobjektiv nutzen, ist es, als würden sie die Fotografie neu entdecken. Mit einer Brennweite von 32 mm kommt dieses Weitwinkelobjektiv dem menschlichen Blickfeld sehr nahe. Man kann sich seinem Motiv problemlos nähern und das Bild damit ausfüllen. So bekommt man das Gefühl, wirklich ganz nah am Geschehen dran zu sein.

“Der weite Winkel sorgt für tolle fotografische Kompositionen voll von Details, aber er verzerrt das Bild nicht. Das ist ein wichtiger Aspekt.” — Julia Grandperret, Fotografin, Paris

“Es kann unglaublich nützlich sein, mit einem Weitwinkelobjektiv zu fotografieren.” — Geoff Thompson, Fotograf, New York

Verfügt über einen eleganten und unkomplizierten Blendenmechanismus

Die Revolver-Blende der Lomogon verfügt über den für Lomography typischen Klick-und-Stop-Mechanismus. Das bedeutet, dass du spüren kannst, wenn die Drehscheibe beim Auswählen der Blendenöffnung einrastet. Blenden einstellen war nie einfacher!

Wheel

Die Revolver-Blende ermöglicht – anders als Optiken mit Blendenlamellen – eine kreisrunde Blendenöffnung. Dadurch erzielt man wunderschönes Bokeh. Die Blendenzahlen reichen von f2.5 bis f11.

“Die Revolver-Blende ist großartig – Weil die Blendenöffnung kreisrund ist, erhält man damit wunderbare Bokeh-Effekte.” — Kevin Meredith aka Lomokev, Fotograf, Brighton

“Ich liebe es, dass ich die Blende mittels der Drehscheibe ändern kann, weil es so ein schneller Übergang ist. Wenn ich Musiker fotografiere und sich die Lichter plötzlich ändern, kann ich meine Blendeneinstellungen genau so schnell ändern. So kann ich pausenlos fotografieren.” — Coco Alexander, Fotografin, New York

Ein wunderschön designtes Stück Handwerkskunst

Die Lomogon wurde gemeinsam mit dem russischen Hersteller Zenit entwickelt und es wurden nur die hochwertigsten Glasoptiken verbaut. Gefertigt wurde sie per Hand in einer kleinen chinesischen Manufaktur am Fluss Yangtze. Das Ergebnis sind kristallklare, superscharfe Aufnahmen – jedes einzelne Mal. Das Vintage-Design besticht durch viel Liebe zum Detail. Es erinnert an wilde Abenteuer auf hoher See und goldene Kompasse.

“Wie die anderen Lomography Art Lenses ist auch die Lomogon wunderschön. Wenn man sein Objektiv mag, dann nimmt man es auch gerne mit auf die Straße – und das ist der erste Schritt, wenn es darum geht, gute Fotos zu machen.” — Daniel Schaefer, Fotograf & Experte für Optiken, New York

“Das Design ist der Wahnsinn. Wenn eine Kamera gut aussieht, wirkt sich das oft auch auf die Person aus, die man fotografiert. Ein gutes Design kann Vorfreude aufs Fotografieren schaffen.” — Ruby June, Fotografin, New York

Entwickelt für Abenteuer auf der ganzen Welt

Die Lomogon wurde für Abenteurer gemacht. Fotografen und Filmemacher aus aller Welt haben die Lomogon mit auf ihre Reisen genommen. Sie haben die tropischen Strände Thailands, die geschäftigen U-Bahnen Manhattans, abgelegene Fjords in Island und viele weitere Plätze erkundet und Fotoserien, Musikvideos und Dokumentationen mit der Lomogon geschaffen.

“Man bleibt nur dann zum Fotografieren in den Straßen inspiriert, wenn man reist oder wenn man neue Umgebungen und Milieus erkundet und neue Menschen trifft. Das ist meiner Meinung nach wichtig, um Inspiration zu finden.” — Adrian Morris aka Mowgli, Fotograf, Barcelona

“Verglichen mit anderen DSLR-Objektiven ist die Lomogon viel leichter und kleiner und passt perfekt in meine Tasche, wenn ich reise.” — Wilson Lee, Fotograf, Hong Kong

Sie eignet sich auch fürs Filme drehen!

Nicht nur bekannt für ihre fotografischen Fähigkeiten, eignet sich die Lomogon perfekt für experimentierfreudige Video- und Filmemacher. Sie erlaubt es dir, besondere Bokeh-Effekte zu schaffen und die Tiefenschärfe während des Filmens zu verändern. Die Lomogon verleiht deinen Videos einen besonderen, cinematischen Look.

“Es hat viel Spaß gemacht, mit der Revolver-Blende zu filmen. Anstatt auf das Klicken der Drehscheibe zu warten, habe ich mich oft zwischen den einzelnen Einstellungen bewegt und so besonders schöne Bokeh-Effekte erzielt.” — Alfredo Buonanno, Fotograf & Filmemacher, Neapel

Das Vermächtnis der LC-A

Lomography gibt es jetzt schon seit 25 Jahren! Die Lomogon wurde von der Kamera inspiriert, mit der 1992 alles begann – von der Lomo LC-A: Ihre Optik sorgte für satte Kontraste, eine beeindruckende Farbsättigung und stimmungsvolle Vignettierungen. Die Lomogon bringt diese Ästhetik zurück – für digitale und analoge SLRs!

“Das tollste an der LC-A war ihre Optik und die Tatsache, dass sie sehr lichtstark war. Wenn man diese Optik nimmt und neu auflegt, so dass sie mit einer DSLR funktioniert, ist das großartig, weil es eine ganz besondere Ästhetik ins digitale Zeitalter bringt.” — Kevin Meredith aka Lomokev, Fotograf, Brighton

Wir stoßen auf die LC-A an! Sie wurde 1982 in St. Petersburg, Russland, geboren. Dort wurde sie 1991 von einigen Wiener Studenten in einem alten Trödelladen in Prag entdeckt. Diese Studenten waren wir – und die Lomographische Gesellschaft war geboren!

Die Technik dahinter

Die Lomogon vereint nostalgisches Design und modernste Technologie. Es wurden sechs mehrfach beschichtete Linsen-Elemente in sechs Gruppen in ihr verbaut. Sie korrigiert optische Abweichungen und minimiert so Verzerrungen. Gleichzeitig verbessert sie den Mikrokontrast deiner Fotos und verleiht deinen Fotos so sattere Farben und Tonübergänge. Mit ihrer Naheinstellgrenze von 40 cm kannst du deinen Motiven ganz nah kommen, ohne dass deine Fotos an Schärfe und Auflösung verlieren.

Apertures

Kompatibel mit digitalen und analogen SLRs!

Die Lomogon Art Lens ist verfügbar mit Bajonetten für Canon EF und Nikon F. Sie wurde entwickelt für Sensoren im Vollformat, wird aber auch großartige Resultate bei kleineren Sensoren liefern. Sie ist kompatibel mit einer Vielzahl an spiegellosen und Systemkameras mit folgenden Adaptern: Sony E mount, Fuji X, Micro 4/3, Canon RF, Nikon Z und mehr!

Compatibility

Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine Kamera mit der Lomogon funktioniert, schreib uns einfach eine Nachricht auf Kickstarter und unser freundlicher Kundenservice kümmert sich darum.

Unterstütze uns dabei, die Lomogon zu schaffen

Wir freuen uns sehr, eine neue Lomography Art Lens vorstellen und ihre Entstehung über Kickstarter mit der ganzen Welt teilen zu können. Obwohl wir in den letzten Jahren hart daran gearbeitet haben, die Lomogon perfekt zu machen, gibt es immer noch einiges zu tun. Wir hoffen, dass ihr uns durch eure Spende bei den letzten Schritten unterstützt!

Wir fühlen uns sehr geehrt, dass ihr uns bei unseren Kickstarter-Kampagnen immer so fleißig unterstützt. Als Dankeschön möchten wir allen, die die Lomogon unterstützen, einen besonderen Rabatt anbieten. Die Lomogon wird ab 499 USD erhältlich sein, aber Spender können bis zu 40% beim Kauf des Objektivs und einiger Extras sparen. Die Lomogon wird voraussichtlich im November 2019 für die Auslieferung bereit sein. (Bitte beachtet, dass das nur eine Schätzung ist).

So kannst du uns bei diesem Projekt unterstützen

Es braucht nur drei simple Schritte, um uns zu unterstützen

  1. Während der Kampagne: Entscheide, mit welchem Beitrag du uns unterstützen willst, wähle dein Land aus und gehe zum Check-Out. Deine Karte wird erst dann belastet, wenn die Kampagne erfolgreich beendet wurde!
  2. Nach der Kampagne: Nach Abschluss der Kampagne werden wir dir einen Fragebogen schicken, in welchem wir nach Details zu deiner Spende und deiner Versandadresse fragen. Anschließend bekommst du eine E-Mail, in welcher du deine Add-Ons auswählen kannst. Neben Accessoires mit besonderen Kickstarter-Rabatten wirst du hier auch verschiedene Adapter (Fuji X, Sony E-Bajonett, Micro 4/3 Kameras, etc.) ab 13 USD kaufen können.

Wenn du im Vertrieb oder Einzelhandel tätig bist und gerne größere Mengen bestellen würdest, dann kontaktiere uns unter help@lomography.com.

Was ist eigentlich Lomography?

Die Lomographische AG (Lomographic Society International) wurde 1992 von einigen Wiener Studenten gegründet und ist der Wildfang der Fotografie. Lomography wird angetrieben von Leidenschaft und Neugierde. Die Reise startete, als die jungen Studenten über die Lomo LC-A stolperten – die beliebteste russische Kamera der 80er, die heute für ihre besondere Ästhetik bekannt ist. Sie verschwendeten keine Zeit und riefen die zehn goldenen Regeln der Lomographie ins Leben, nach denen sich Lomographen bis heute richten. Lomography lädt dazu ein, locker zu lassen, sich Inspiration zu holen und die Ergebnisse mit der ganzen Welt zu teilen. Es ist egal, ob du kompletter Anfänger bist oder schon ein Profi, denn in jedem steckt das Potenzial, etwas Unglaubliches zu kreieren. Deshalb hat Lomography es sich zur Aufgabe gemacht, dir das Werkzeug dafür bereitzustellen. Von verrückten farbverschiebenden Filmen über handgefertigte Lomography Art-Lenses bis hin zu innovativen Sofortbildkameras und klassischen Analogkameras – bei Lomography gibt es alle fotografischen Werkzeuge, die du brauchst.

Informationen zur Auslieferung

Die Lomogon Art Lens wird für die meisten Länder lieferbar sein. Es werden Sendungsverfolgungslnks an alle Unterstützer geschickt, sobald die Objektive verschickt werden.

Alle Details zu Versand und und zur Handhabung findest du in den FAQs. Wenn du das Projekt unterstützen möchtest, aber dein Land beim Checkout nicht im Dropdown-Menü angeführt ist, oder wenn du weitere Fragen zum Versand hast, dann wende dich bitte an uns.

Risiken & Herausforderungen

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir über Kickstarter bereits acht Kampagnen erfolgreich finanzieren konnten. Wir arbeiten hart daran, die Lomogon zur Realität zur machen, aber wir wissen auch, dass es bei solchen Projekten immer einige Risiken gibt. Wir möchten euch ein einwandfreies Produkt liefern, das eure Erwartungen gänzlich erfüllt. Gut Ding will bekanntlich Weile haben – deshalb werden die ersten Lieferungen der Lomogon für November 2019 erwartet. Obwohl wir eng mit unseren Herstellern zusammenarbeiten, damit alles glatt läuft, kann es immer zu unvorhersehbaren Verzögerungen kommen. Wir versprechen aber, dass wir euch immer auf dem Laufenden halten. Wir sind gespannt auf diese Kampagne und freuen uns darauf, unsere Art-Lens-Familie zu vergrößern! Helft uns dabei, die Lomogon zu verwirklichen!

FAQs

Wer hat all diese atemberaubenden Fotos und Videos gemacht, und in dem wohl besten 3-Minuten Film über Street- und Travel-Fotografie, den ich je gesehen habe, mitgemacht?

Coco Alexander, Julia Grandperret, Wilson Lee, Ruby June, Daniel Schaefer, Kevin Meredith aka Lomokev, Geoff Thompson, Adrian Morris aka Mowgli, Hector Ferreño, Hello America

Was ist das geplante Auslieferungsdatum der Lomogon 2.5/32 Art Lens?

Wir gehen derzeit davon aus, dass die Lomogon 2.5/32 Art Lens im November 2019 zur Auslieferung bereit sein wird.

Wie viel kostet der Versand zu mir nach Hause?

Detaillierte Informationen zum weltweiten Versand und Transport:

USA, Kanada: $0. Hong Kong: $10. EU: $16. Taiwan, Singapur, Macau, China, Südkorea, Indonesien, Philippinen, Malaysien, Thailand, Vietnam: $15. Australien, Neuseeland, Papua Neuguinea, Schweiz, Norwegen, Schweden, Finnland: $25. Argentinen, Brasilien, Chile, Kolumbien, Uruguay, Weißrussland, Kazakhstan, Peru, Réunion, Venezuela: $100. Rest der Welt: $35. Bitte beachte, dass der Versand deiner Belohnung bis zu einen Monat länger dauern kann als mit dem vorraussichtlichen Ausslieferungsdatum angegeben, wenn deine Versandadresse in der Türkei oder in Russland ist. Das liegt an besonderen Einfuhrprozessen in diesen Ländern.

Falls du Fragen bezüglich der Lieferung, der Verarbeitung oder den lokalen Gebühren hast, stehen wir dir gern für Antworten zur Verfügung.

Muss ich Import- oder Zollgebühren für meinen Versand zahlen?

Wir werden dein Paket aus unseren Lagern in der EU, den USA, in Japan und Hong Kong versenden. Daher werden Unterstützer aus diesen Ländern keine zusätzlichen Importkosten zahlen müssen. Pakete an Unterstützer in Südamerika, Afrika und dem Rest der Welt werden mit TNT versandt. TNT wird die Güter anmelden und die Zölle werden die Anmeldung prüfen. Die Höhe der Steuern, die zu zahlen werden musst, wird basierend auf dieser Anmeldung berechnet und ist von Land zu Land unterschiedlich. Der Warenwert, ihre Beschaffenheit und auch die Art des Transportes sind Faktoren, die die Höhe der anfallenden Steuern beeinflussen. Zusätzlich zu diesen Steuern erhebt TNT Zoll-Verarbeitungs-Kosten, um die Kosten der Freigabe der Einfuhr zu decken. Bitte beachte. dass diese Kosten nicht in den Kickstarter Versandkosten, die auf dieser Seite gelistet sind, enthalten sind. Wir organisieren den Import nach Russland und in die Türkei mit unseren lokalen Distributoren. Das bedeutet, dass es keine Importzölle auf Pakete in diese Region gibt, aber der Versand dafür auch länger dauern kann, als erwartet.

Bezahlung: Welche zusätzlichen Umsatzsteuern gibt es für Geldgeber aus den USA und wie soll ich sie bezahlen?

Staatliche Steuern werden nach der Kampagne berechnet. Eine zusätzliche Zahlung wird notwendig sein, bevor deine Bestellung verschickt werden kann. Wir werden dir einen personalisierten Link schicken, bevor der Versand beginnt.

Wann und wie sammelt ihr die Versanddaten ein?

Wir werden dich anhand einer Umfrage, die nach dem Ende der Kampagne an alle Unterstützer versandt wird, nach deinen Versandinformationen fragen. Es kann sein, dass diese Umfrage näher zur tatsächlichen Auslieferung als zum Kampagnenende versandt wird, um Missverständnisse bei Adressänderungen zu vermeiden. Bitte wundere dich deshalb nicht, wenn du die Umfrage nicht direkt nach dem Kampagnenende erhälst!

Könnt ihr einen Warenwert von Null beim Versand angeben? Ich möchte hohe Importkosten vermeiden.

Leider können wir dein Paket nicht mit einem Warenwert von Null oder als Geschenk ausweisen, da die Zollbehörden fordern, dass die Waren mit einem tatsächlichen Preis ausgewiesen werden. Bitte prüfe daher die Einfuhrkosten deiner lokalen Zollbehörde, da wir auf diese Kosten keinen Einfluss haben.

Kann ich via Paypal zahlen?

Da Kickstarter nicht mit dieser Zahlungsmethode arbeitet, kannst du leider nicht mit Paypal zahlen. Falls du anhaltende Probleme mit deiner Bezahlung hast, sende uns bitte eine private Nachricht und wir werden alles in unserer Macht liegende tun, um das Problem zu lösen.

Wann wird meine Karte mit meinem Unterstützungsbetrag belastet?

Deine Karte wird erst dann belastet, wenn die Lomogon erfolgreich finanziert wurde und die Kampagne beendet ist.

Könnt ihr mir weitere Informationen zu den Angeboten geben, die den Trip enthalten?

Wir hatten mit den Unterstützern unserer bisherigen Kickstarter-Kampagnen so viel Spaß, als sie uns als Teil ihrer Belohnung in Wien besucht haben, dass wir es kaum erwarten können, wieder ein paar von euch in Wien zu einer neuen legendären Lomo-Woche einzuladen. Wir wollen euch eine wahrlich authentische Lomography-Erfahrung bieten, deshalb enthalten unsere Travel-Belohnungen einen Trip nach Wien, wo auch unser Hauptquartier ist. In den 5 Tagen, die du mit uns verbringen wirst, wirst du in einem Hotel im Herzen der Stadt untergebracht sein. Wir nehmen euch außerdem mit auf einen Mystery-Trip!

Der Trip ist derzeit für Mai 2020 geplant und folgende Kosten werden pro Person von uns getragen (extra Kosten für weitere, euch begleitende Personen werden anfallen): Unterkunft für 5 Tage, Mahlzeiten und Getränke für 2 Tage. Du musst also noch deinen eigenen Flug und alle weiteren Kosten tragen. Falls du zur geplanten Zeit nicht nach Wien reisen kannst, können wir gerne für dich eine andere Zeit für deine Reise planen. Die Daten für alle Events, die wir für unsere Besucher planen, sind jedoch fest.

Falls du irgendwelche Fragen zum Trip haben solltest, schreib uns doch einfach! Falls du weitere Gäste mitbringen möchtest, können wir das gerne mit dir organisieren, jedoch müssen zusätzliche Kosten selbst tragen. Die Organisation würde nach dem Ende der Kampagne und vor der Reise nach Wien stattfinden.

Gibt es bei diesem Projekt Stretch Goals?

Wir haben keine Stretch Goals für diese Kampagne geplant.

Was ist der geplante Einzelhandelspreis für die Lomogon 2.5/32 Art Lens?

Der Einzelhandelspreis der Lomogon 2.5/32 Brass Art Lens in der schwarzen Ausführung ist derzeit für 499 USD geplant. Für die Ausführung aus Messing liegt der Einzelhandelspreis bei 549 USD und für die glänzende schwarze Ausführung bei 599 USD. Mit den Super Early Bird Angeboten sparst du bis zu 40% auf dein Objektiv!

Wie wähle ich das Bajonett, das ich möchte?

Nach dem Ende der Kampagne werden wir dir eine Umfrage schicken, in der wir dich nach deiner Versandadresse und einer kompletten Liste der Produkte, für die du unterstützt hast, fragen werden. In dieser Umfrage solltest du angeben, welches Bajonett du möchtest. Außerdem werden Adapter für Sony E-mount, Fuji X & Micro 4/3 Systeme in speziellen Paketen zur Verfügung stehen. So können wir sichergehen, dass du genau das erhälst, was du bestellt hast!

Gibt die Adapter für meine Lomogon 2.5/32 auch während der Kampagne zu haben?

Nach erfolgreichem Abschluss der Kampagne werden Adapter für Sony E-Mount, Fuji X & Micro 4/3 Systeme in speziellen Paketen zur Verfügung stehen

Kann ich weitere Informationen zu den weiteren Produkten erhalten, die in den Belohnungen enthalten sind?

Weitere Informationen zu den weiteren Produkten, die in den Belohnungen enthalten sind, findest du unter diesem Link: MICROSITE

Kann ich auch nach dem Ende der Kampagne oder wenn ihr die Umfrage verschickt noch Add-Ons zu meiner Unterstützung hinzufügen?

Nach erfolgreichem Abschluss der Kampagne kannst du deine Add-Ons über einen Add-On-Link wählen. Wir werden Adapter (Fuji X, Sony E-mount, Micro 4/3 Kameras, etc.) anbieten, sowie Farbfilter, Zubehör und weiteres.

Wie versende ich eine private Nachricht?

Es ist super einfach, uns eine Nachricht zu hinterlassen — alles, was du dazu tun musst, ist auf den “Contact”-Button oben auf unserer Projektseite zu klicken (direkt unter dem grünen “Back This Project”-Button).

Was ist der Unterschied zwischen der Lomogon und anderen Lomography Art Lenses?

Jede Lomography Art Lens wird aus den feinsten Optiken handgemacht, doch jede hat ihren eigenen, unverwechselbaren Charakter: Die Lomogon liefert die strahlend satten Farben, starken Kontraste und sanften Vignetten der originalen Lomo LC-A — in höherer Auflösung als je zuvor. Anders als unsere Petzval 85, Petzval 58 und Daguerreotype Achromat Art Lenses, die ein wunderschönes, dynamisches Bokeh erzeugen, hat die Lomogon eine weitwinklige Brennweite, die es dir erlaubt, auch den Hintergrund in deinen Bildern bei schlechteren Lichtverhältnissen scharf zu gestalten. So kannst du jedes kleinste Detail beeindruckender Aussichten, intimer Nahaufnahmen und spontaner Straßenszenen festhalten und trotzdem bei großen Blendenöffnungen ein softes Bokeh schaffen. Die Lomogon hat außerdem von all unseren Art Lenses die kürzeste Naheinstellgrenze, so dass deine Nahaufnahmen kristallklar und fein detailliert werden. Während die Jupiter 3+ und die Russar+ in ihren silbernen Gehäusen für Messsucher Kameras entwickelt wurden, ist die Lomogon für (D)SLR Kameras designt worden und ist erhältlich in schlichtem Schwarz oder in auffälligem Messing — angelehnt an Segel, die im Wind flattern, hölzerne Boote auf hoher See und goldene Kompasse. Trotz ihres Vintage Looks ist die Lomogon klein und leicht, so dass du sie auf all deinen Abenteuern auf der ganzen Welt mitnehmen kannst.

Wie funktioniert das Blendensystem?

Die Blendeneinstellscheibe eignet sich perfekt für spontanes Shooting. Es basiert auf Vintage Linsen und schenkt der Lomogon einen feinen Retro-Look. Um zwischen den Blenden zu wechseln, musst du ganz einfach die Blendeneinstellscheibe bis zur nächsten Blendenöffnung drehen. Dank Lomographys charakteristischem Click-and-Stop Feeling weißt du immer, wann die Blende eingerastet ist, so dass du dich auf die Komposition deines Bildes konzentrieren kannst und zwischen den Blenden wechseln kannst, während du weiterhin durch den Sucher schaust.

Jede Blende ist perfekt kreisförmig. Das bedeutet, dass du bei jeder Blendenöffnung, besonders aber bei den weiten Blenden, ein wunderschönes Bokeh schaffen kannst.

Ist die Lomogon wasser- und wetterfest?

Deine Lomogon wird zwar ein paar Regentropfen die Stirn bieten können, doch sie ist definitiv nicht wasserfest.

Was ist der Bildkreis der Lomogon?

Die Lomogon hat einen Bildkreis von 44mm.

Wird das Objektiv eine Option für elektronische Kontakte haben?

Nein, wir haben die Lomogon nicht dazu entwickelt, um mit elektronischen Kontakten zu arbeiten. Das Schöne an der Lomogon ist, dass sie völlig manuell ist. So kannst du zum Beispiel fühlen, wie die Blendeneinstellscheibe einrastet, während du sie drehst, und du kannst mit einem Fokusring manuell und detailgenau fokussieren.

Wir von Lomography lieben vollmanuelle Objektive. Mit ihnen kannst du die detaillierten Feinheiten des manuellen Fokussierens und der Wirkung der Blendeneinstellungen lernen, anstatt dich auf vollautomatische Einstellungen zu verlassen. Die Lomogon ist ein Objektiv für Reisen — nicht nur für Reisen um die Welt, sondern auch für die Reise zu ausgeprägteren Fotografiekenntnissen.

Aus was für Materialien ist die Lomogon gemacht?

So wie es standardmäßig bei Objektivherstellern gehandhabt wird, können auch wir leider keine exacte Auskunft über die Materialien geben, die wir bei der Herstellung der Lomogon verwendet haben. Was wir euch aber sagen können, ist dass die Lomogon Art Lens aus den geeignetsten Materialien — wie zum Beispiel Messing und mehrfachbeschichtete Gläser — von Hand herstellen.

Was sind die Maße und das Gewicht der Lomogon?

Die exakten Maße und das exacte Gewicht wird derzeit noch berechnet. Wir optimieren sie ständig, um sie so klein und leicht wie möglich zu machen. Du wirst sie definitiv in eine kleine Tasche stecken und überall mit hin nehmen können!

Wir das Messing des Lomogon-Gehäuses korrodieren?

Wir nutzen eine spezielle Beschichtung, um das Messing der Lomogon Art Lens vor Korrosion zu schützen. Natürlich kann es irgendwann dazu kommen, dass dein Objektiv mit der Zeit äußerlich ein wenig altert. Wenn du sie jeden Tag nutzt, wird das Messing mit der Zeit etwas altern — doch mit einer wunderschönen Patina. Dein Objektiv wird schließlich also einen noch stärkeren Vintage Look bekommen als jetzt!

Wie ist das Objektiv aufgebaut?

Jedes einzelne Objektiv wird in einer kleinen Fabrik in China handgefertigt. Das Objektiv ist aus sechs mehrfach beschichteten Elementen in sechs Gruppen konstruiert. Es ist in drei Designs erhältlich; du hast die Wahl zwischen Messing, schwarz bemaltem Messing und schwarz eloxiertem Aluminium. Die Lomogon ist erhältlich mit Canon-EF oder Nikon F-Bajonett.

Welche Adapter kann ich auf meiner Lomogon nutzen?

Die Lomogon ist mit einer ganzen Reihe an Adaptern kompatibel. Du kannst einen Sony NEX, Fuji X oder M4/3 Adapter zu einem stark reduzierten Preis als Add-On auf unserer Projektseite erwerben. Wenn du dir unsicher bist, ob deine Kamera mit der Lomogon kompatibel sein wird, lies den Abschnitt “Let’s Get Technical” oder schicke uns eine private Nachricht, wir werden dir gerne helfen!

Kann ich mehr über die legendäre Lomo LC-A erfahren?

Die originale LOMO LC-A ist eine kleine russische Kamera, die eine global aktive kreative Fotografie-Bewegung bekannt als Lomografie auslöste. Sie ist berühmt geworden für ihre sonnengebadeten Bilder und hat die einzigartigen Lomo Ästhetik geprägt: sanfte, charakteristische Vignetten, satte Farben und starke Kontraste.

In 1991 traf eine Gruppe Wiener Studenten in einem schrulligen, old-school Kameraladen in Prag auf die LOMO LC-A. Sie konnten nicht anders, als sofort alles mit dem Schuss aus der Hüfte festzuhalten, sich gehen zu lassen, den Sucher zu vergessen und unzählige Schnappschüsse zu machen. Als sie zurück kamen und ihre Filme entwickeln ließen, waren sie beeindruckt von der einzigartigen Ästhetik ihrer Bilder und konnten sich bald kaum mehr vor Anfragen, wo sie die Kamera denn gefunden hätten, helfen. Ein Jahr später erblickte schließlich die Lomographische Gesellschaft das Licht der Welt.

Ein viertel Jahrhundert später bringen wir diese besondere Ästhetik — und eine freiere, lautere Art zu fotografieren — zu Fotografen und Filmemachern auf der ganzen Welt. Wir haben das originale optische Design der LOMO LC-A neu aufgearbeitet und verbessert, um die Lomogon zu schaffen: ein Objektiv, das den Lomo Look in deine digitale und analoge SLR Fotografie überträgt.

Kann ich mit der Lomogon auch Videos machen?

Ja! Die Lomogon ist perfekt, um Videos zu machen. Alle Videos auf unserer Kampagnenseite sind mit der Lomogon gefilmt worden und Tester auf der ganzen Welt haben sie genutzt um von Musikvideos bis hin zu Dokumentationen alle möglichen Projekte zu realisieren. Dank ihrer 32mm Brennweite lässt die Lomogon dich auch den Hintergrund stets im Fokus behalten. Deshalb kannst du beeindruckende Aussichten, intime Nahaufnahmen und spontane Street-Szenen gleichermaßen mit ihr festhalten. Du kannst außerdem mit der Blendeneinstellscheibe experimentieren, um Overlays und ganz besondere Effekte zu erzielen.

Was ist der Unterschied zwischen der Lomogon und der Lomo LC-A Minitar-1 Art lens?

Sowohl die Lomogon als auch die Minitar-1 sind von der originalen Lomo LC-A inspiriert. Sie liefern satte Farben, starke Kontraste und sanfte Vignetten. Die Lomogon lässt dich diese Ästhetik jedoch in einer höheren Auflösung als je zuvor erzielen, und sie gleichzeitig bei kleineren Blenden etwas abschwächen. Anders als die Minitar-1 — ein Messsucher Ojektiv für Kameras mit Leica-M Bajonett — ist die Lomogon entwickelt worden, um auf (D)SLR Kameras mit Canon EF und Nikon F Bajonetten genutzt zu werden. Während die Minitar-1 ein Zonenfokus-System hat, das dich die Blende mittels eines Ringes an der Vorderseite des Objektivs einstellen lässt, arbeitet die Lomogon mit einem klassischen Fokusring und einer Blendeneinstellscheibe für eine einzigartige Shooting-Erfahrung.